Schreibmarathon: Ein Roman in 30 Tagen, egal in welcher Sprache
Service-Einrichtungen » Schreibzentrum » intern » Studierende » Lehrveranstaltungen

Schreibmarathon: Ein Roman in 30 Tagen, egal in welcher Sprache

Einen Roman in 30 Tagen schreiben – nichts Geringeres ist das Ziel dieser Veranstaltung! Alle Studierenden, die irgendwann einmal einen Roman schreiben wollen oder sich einfach einer intensiven Schreiberfahrung stellen möchten, sind eingeladen, dafür den Rahmen dieser Veranstaltung zu nutzen. Dabei können Sie die Sprache, in der Sie schreiben wollen frei wählen oder auch Sprachen innerhalb des Romans mischen. Der Kurs ist inspiriert vom internationalen Schreibspiel „National Novel Writing Month“, bei dem jedes Jahr im November weltweit Tausende von Schreibbegeisterten einen Roman von 50.000 Wörtern schreiben und sich darüber im Internet oder bei realen Treffen austauschen. Dabei ist das Ziel nicht, einen Bestseller oder auch nur einen publikationsreifen Text zu schreiben, sondern einfach nur die Marke von 50.000 Wörtern zu erreichen – etwas anderes wäre neben dem Studium in einem Monat gar nicht möglich. Entsprechend geht es in dem Kurs auch nicht darum, wie man einen guten literarischen Text schreibt, sondern darum, wie man es schafft, in so kurzer Zeit so viel zu schreiben.

Vermittelte Kompetenzen

Durch die intensive Schreiberfahrung wird die allgemeine Schreibkompetenz der Studierenden entwickelt. Folgende vermittelte Kompetenzen sind auch für das Schreiben größerer Studienarbeiten nutzbar:

  • Auseinandersetzung mit den eigenen Schreibstrategien,
  • Schreiben unter Druck,
  • Aufbau einer regelmäßigen Schreibroutine und Durchhaltevermögen,
  • Selbstorganisation und Selbstmotivation in einer intensiven Schreibphase,
  • realistische Zeit- und Aufgabenplanung,
  • flüssiges Schreiben einer Rohfassung
  • je nach Wahl der Sprache: Verbesserung der Schreibpraxis der jeweiligen Sprache, Übung im Sprachwechsel beim Schreiben


Voraussetzungen/Adressaten

Adressaten sind alle Studierenden, die sich der Herausforderung stellen wollen, einen Roman in 30 Tagen zu schreiben. Erfahrungen mit dem kreativen/literarischen Schreiben werden nicht vorausgesetzt, wohl aber die Bereitschaft und Möglichkeit, sich im November sehr intensiv dem Schreibprojekt zu widmen (mindestens 2 Stunden jeden Tag).
Ganz besonders eingeladen sind Studierende, die in ihrem Roman unterschiedliche Sprachen verwenden oder ganz in einer anderen Sprache als Deutsch schreiben wollen. Beim Schreiben in einer Fremdsprache können die Anforderungen individuell abgesprochen werden.



Anmeldung

Um sich anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit folgenden Angaben an schreibzentrum[at]rub.de: Kurs, Name, Matrikelnummer Telefonnummer und Sprache, in der Sie Ihren Roman schreiben wollen.